Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf Lessons
Golf Lessons
Seite drucken Seite weiterleiten

Ausrichtung

Tipps und Tricks für den Hobbygolfer

Der Ball zeigt Richtung Ziel, der Körper ist parallel dazu ausgerichtet
Beim Ansprechen des Balles sollte ihr Körper (Füße, Knie, Hüften, Unterarme, Schultern und Augen) parallel zur Ziellinie ausgerichtet sein.

Wenn der Golfer von hinten (der Verlängerung der Ziellinie) beobachtet wird, dann scheint der Golfer leicht nach links ausgerichtet zu sein. Dies ist deshalb der Fall, weil der Ball auf der Ziellinie liegt und nicht der Körper es Golfers.

Am besten vergleicht man diese Situation mit einer Bahnstrecke. Der Ball liegt auf der rechten Schiene und zeigt Richtung Ziel, der Körper liegt auf der linken Schiene und ist parallel zur Ziellinie ausgerichtet. Der Körper ist also leicht links des Ziels ausgerichtet. Auf eine Entfernung von 100 m macht die Abweichung rund 3 - 5 m aus, auf 150 m Entfernung ca. 8 - 10 m und bei einer Distanz von 200m sind es etwa 12 - 15 m Abweichung nach links.



Anmerkung:
Alle Hinweise gelten für Rechtshänder, Lefties müßen "links" und "rechts" vertauschen.


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2018

Spielberichte


golf-treff.at © 2017 COMMUNITOR Verlag  |  RSS abonnieren  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum & Kontakt