Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-ABC
Golf-ABC
Seite drucken Seite weiterleiten

Golf Lexikon

K - von klassischen Vierer bis zum kurzen Spiel


Kiawah Island
Kiawah Island im Bundesstaat South Carolina an der US-Ostküste gelegen ist eine Top-Golfdestination und erlangte golferischen Weltruhm durch seinen Ocean Course, bei dem es Star-Architekt Pete Dye meisterhaft gelungen ist, einen typischen Linkskurs schottischer Prägung (Meerblick, Dünen, flache Grüns, tiefe Bunker) mit den Vorzügen eines amerikanischen Parklandkurses (saftiges Grün, topgepflegte Spielbahnen) zu vereinen. Der Ryder Cup 1991 am Ocean Course von Kiawah Island ist als "The War At the Shores" in die Golfgeschichte eingegangen. Das Golf-Event gehört zum Dramatischtem, was Profigolf zu bieten hat. Nach drei Tagen hochklassigen Matchplays entschied der allerletzte Putt im allerletzten Match am Platz: Bernhard Langer verschiebt seinen - mittlerweile geschichtsträchtigen - Putt aus einem Meter im Match gegen Hale Irwin und besiegelt damit den Sieg der USA. Im Jahr 2012 kommt der Platz mit der Austragung der PGA Championship schließlich auch zu Major Ehren.

Kick Point
Punkt des Schafts, wo dieser sich am deutlichsten biegt. Je näher beim Griff desto flacher die Fugbahn (eher für bessere Spieler geeignet); je näher beim Schlägerkopf desto steiler (für schwächere Spieler)

Klassischer Vierer
Zwei Zweierteams spielen gegeneinander. Pro Team gibt es nur einen Ball, der abwechselnd gespielt wird. Dieses Format stellt extrem hohe Ansprüche an den Teamgeist, weil beispielsweise ein verhauter Abschlag von einem Golfer im Team vom Teamkollegen ausgebügelt werden muß (engl. Foursome).
Der klassische Vierer wird im Matchplay Format beispielsweise beim Ryder Cup gespielt. (Im Unterschied zum klassischen Vierer spielt beim Vierball Bestball jeder der beiden Spieler einen eigenen Ball, am Ende wird das bessere Ergebnis pro Loch gezählt).

Klassischer Vierer mit Auswahldrive
Wie der Klassische Vierer - allerdings schlagen beide Spieler eines Teams ab. D
er Spieler, dessen Drive schlechter liegt, spielt den zweiten Schlag, ab diesem schlagen beide abwechselnd den gleichen Ball.


Kurzes Spiel
Als kurzes Spiel werden Schläge mit den Eisen 7, 8, 9 sowie Pitchingwedge, Sandwedge und Putter bezeichnet. Alle Schläge mit diesen Schlägern dienen der Annäherung bzw. dem Einlochen.


Artikel kommentieren



Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2018

Spielberichte


golf-treff.at © 2017 COMMUNITOR Verlag  |  RSS abonnieren  |  Nutzungsbedingungen  |  Impressum & Kontakt